Startseite | Suche | Mein Konto | Warenkorb | Zur Kasse 
positionen.Online-Shoppositionen.Online-Shoppositionen. Texte zur aktuellen Musik
  Titel-Schnellsuche
  
Unsere AGB | Impressum | Kontakt | Versand  | Deutsch Englisch  
 Kategorien
 Highlights Zeige mehr

Positionen 111 – Identität(en)
Positionen 111 – Identität(en)
8.50 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Schimana, Elisabeth (Hg.), Maschinen für die Oper
Schimana, Elisabeth (Hg.), Maschinen für die Oper
19.90 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Tadday, Ulrich (Hg.), Beat Furrer
Tadday, Ulrich (Hg.), Beat Furrer
29.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Dieter Schnebel. Querdenker der musikalischen Avantgarde, hrsg. v. Theda Weber-Lucks
Dieter Schnebel. Querdenker der musikalischen Avantgarde, hrsg. v. Theda Weber-Lucks
33.50 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Bolz, Sebastian/ Kelber, Moritz/ Knoth, Ina/ Langenbruch, Anna (Hg.), Wissenskulturen der Musikwissenschaft
Bolz, Sebastian/ Kelber, Moritz/ Knoth, Ina/ Langenbruch, Anna (Hg.), Wissenskulturen der Musikwissenschaft
34.99 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Matterne, Britta/ Mottier, Ann Schnabel (Hg.), Ein halbes Jahrhundert Musik, 3 Bde.
Matterne, Britta/ Mottier, Ann Schnabel (Hg.), Ein halbes Jahrhundert Musik, 3 Bde.
89.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------
 Erweiterte Suche
 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
  Verlag / Label
PFAU Verlag

Mehr Produkte
erster Artikel vorheriger Artikel Artikel 830 von 1900 nächster Artikel letzter Artikel  zurück zur Übersicht
Kunkel, Michael (Hg.), Kosmoi 30.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

Michael Kunkel (Hg.), Kosmoi. Peter Eötvös an der Hochschule für Musik der Musik-Akademie der Stadt Basel. Schriften, Gespräche, Dokumente, 332 S., zahlr. Abb., br., (PFAU Verlag), Saarbrücken 2007

Peter Eötvös bewegt sich mit erstaunlicher Selbstverständlichkeit in verschiedensten Musikwelten. Angesichts seiner geistigen Physiognomie erscheinen übliche Arbeitsteilungen und Polaritäten – Komponieren / Interpretieren / Improvisieren, Tradition/Avantgarde, Unterhaltung/E-Musik etc. – fragwürdig. Das Schaffen von Eötvös ist nicht auf eine bestimmte Ästhetik, einzelne Genres oder Gattungen zu verengen. Es begreifen heißt, die verschiedenen Kontexte auszuloten, innerhalb derer es sich ereignet; es bedeutet ferner, diese Kontexte in Beziehung zu setzen. Genau hierin lag das vordringliche Ziel des Studienjahrs 2005/06 mit Peter Eötvös als Gastprofessor an der Hochschule für Musik der Musik-Akademie Basel und am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Basel. In dieser Publikation werden die an der Musikhochschule und an der Universität begonnenen Diskurse weitergeführt und vertieft. Nebst einer umfangreichen Materialsammlung (literarische Dokumente, die Eötvös in jüngeren Werken aufgreift, substantielle Gespräche mit Eötvös sowie Werkverzeichnis, Bibliographie und Diskographie) beinhaltet sie Analysen zu Werken aus allen Schaffensphasen und Untersuchungen zu einigen jener »Welten«, in denen Eötvös zu Hause ist. Ein Fokus liegt dabei auf dem »ungarischen« Hintergrund zum Schaffen des Musikkosmopoliten Peter Eötvös.

ISBN: 978-3-89727-364-1

 
 
[auf den Merkzettel][auf den Merkzettel]
Zurück Anzahl:
 Die folgenden Artikel könnten Sie interessieren:
Kunkel, Michael (Hg.), les espaces sonores
Kunkel, Michael (Hg.), les espaces sonores
30.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

Jetzt 'Kunkel, Michael (Hg.), les espaces sonores' kaufen

Suchen Sie auch nach: Kunkel, Michael (Hg.), Kosmoi 
 Warenkorb Zeige mehr
0 Artikel
versandkostenfrei ab
50.00 EUR
(innerhalb Deutschlands)
 Anmelden
eMail-Adresse:


Passwort:
(vergessen)



 Information
Impressum
Unsere AGB
Datenschutz
Widerruf
Versandkosten
Zahlungsmöglichkeiten
  Kooperationspartner
gelbe musik Berlin

Copyright © 2017 Verlag Positionen
Powered by osCommerce