Startseite | Suche | Mein Konto | Warenkorb | Zur Kasse 
positionen.Online-Shoppositionen.Online-Shoppositionen. Texte zur aktuellen Musik
  Titel-Schnellsuche
  
Unsere AGB | Impressum | Kontakt | Versand  | Deutsch Englisch  
 Kategorien
 Highlights Zeige mehr

Clara Iannotta, A Failed Entertainment
Clara Iannotta, A Failed Entertainment
15.79 EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Tadday, Ulrich (Hg.), Beat Furrer
Tadday, Ulrich (Hg.), Beat Furrer
29.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Zehentreiter, Ferdinand, Musikästhetik
Zehentreiter, Ferdinand, Musikästhetik
39.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Edition Musikfabrik, CD 10 - Sterben
Edition Musikfabrik, CD 10 - Sterben
18.50 EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Kloos, Franziska, Jennifer Walshe
Kloos, Franziska, Jennifer Walshe
19.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Positionen 112 – Publikum(mer)
Positionen 112 – Publikum(mer)
8.50 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Meyer, Andreas/ Richter-Ibánez, Christina (Hg.), Übergänge
Meyer, Andreas/ Richter-Ibánez, Christina (Hg.), Übergänge
32.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------

Schneider, Hans, musizieraktion: frei –  streng – lose
Schneider, Hans, musizieraktion: frei – streng – lose
25.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

------------
 Erweiterte Suche
 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
  Verlag / Label
Georg Olms Verlag

Mehr Produkte
erster Artikel vorheriger Artikel Artikel 1062 von 1900 nächster Artikel letzter Artikel  zurück zur Übersicht
Keym, Stefan, Farbe und Zeit 58.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

Stefan Keym, Farbe und Zeit. Untersuchungen zur musiktheatralen Struktur und Semantik von Olivier Messiaens »Saint François d’Assise«, (= Reihe: Studien und Materialien zur Musikwissenschaft – Band 26), 557 S., zahlr. Notenbsp., Regsiter, Broschur, (Olms), Hildesheim 2002

Olivier Messiaens «Spectacle musical» »Saint François d’Assise« (1975–1983) zählt zu den bedeutendsten Musiktheaterwerken des späten 20. Jahrhunderts. Durch die Übertragung seiner geniun instrumentalen kleingliedrigen Mosaikform auf die Oper gelangt Messiaen zu einer neuartigen musiktheatralen Konzeption, die harmonischen und orchestralen Farbenreichtum mit einer rituell anmutenden statischen Zeitstruktur verbindet und dadurch dem religiösen Gehalt des Sujets entspricht.
Diese Konzeption wird in der vorliegenden Studie erstmals aufgezeigt. Der detaillierten Analyse der achtbändigen Partitur geht eine Erörterung der Kategorien »Farbe« und »Zeit« voraus, die im Zentrum von Messiaens musikalischem Denken stehen. In kritischer Auseinandersetzung mit seinen synästhetischen Klang-Farb-Korrespondenzen und seiner von Thomas von Aquin und Henri Bergson beeinflußten Zeittheorie wird ein neuer analytischer und hermeneutischer Ansatz entwickelt, der sowohl die symbolische als auch die wirkungsästhetische Seite von Messiaens Musik berücksichtigt und nicht nur auf sein einziges Bühnenwerk, sondern auf sein gesamtes OEuvre anwendbar ist.
Betrachtungen zu den Textquellen des vom Komponisten selbst verfaßten Librettos, zum theologischen Hintergrund, zu den bisherigen Inszenierungen und zur Stellung von Messiaens Franziskus-Oper in der Geschichte des religiösen Musiktheaters runden die Arbeit ab.

Olivier Messiaen’s «spectacle musical» »Saint François d´Assise« (1975-83) ranks among the most significant works of the music theatre of the late twentieth century. By applying his genuine, instrumentally small structured mosaic form to the opera, Messiaen gains a new conception for the music theatre, which combines harmonic and orchestral wealth of colour with a seemingly ritual, static time structure, and thereby corresponds to the religious content of the subject.
This conception is for the first time demonstrated in the present study. The detailed analysis of the eight-volume score is preceded by a depiction of the categories »colour« and »time«, which are at the centre of Messiaen’s musical thought. By critically discussing his synaesthetic correspondences between sound and colour and his theory of time, which was influenced by Thomas Aquinas and Henri Bergson, a new analytical and hermeneutical approach is developed, which takes into consideration both the symbolic aspect of Messiaen’s music and the aesthetics concerning the effect of his works, and is applicable not only to his single work for the stage but also to his complete oeuvre.
The study is rounded off with reflections on the textual sources of the libretto, which was written by the composer himself, on the theological background, previous productions and the position of Messiaen’s opera on Francis in the history of religious music theatre.

ISBN: 978-3-487-11661-7

 
 
[auf den Merkzettel][auf den Merkzettel]
Zurück Anzahl:
 Die folgenden Artikel könnten Sie interessieren:
Bruhn, Siglind, Musikalische Symbolik in Olivier Messiaens Weihnachtsvignetten
Bruhn, Siglind, Musikalische Symbolik in Olivier Messiaens Weihnachtsvignetten
63.95 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

Jetzt 'Bruhn, Siglind, Musikalische Symbolik in Olivier Messiaens Weihnachtsvignetten' kaufen
Hill, Peter / Simeone, Nigel, Messiaen
Hill, Peter / Simeone, Nigel, Messiaen
29.95 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

Jetzt 'Hill, Peter / Simeone, Nigel, Messiaen' kaufen
Hirsbrunner, Theo, Olivier Messiaen
Hirsbrunner, Theo, Olivier Messiaen
38.00 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]

Jetzt 'Hirsbrunner, Theo, Olivier Messiaen' kaufen

Suchen Sie auch nach: Keym, Stefan, Farbe Zeit 
 Warenkorb Zeige mehr
0 Artikel
versandkostenfrei ab
50.00 EUR
(innerhalb Deutschlands)
 Anmelden
eMail-Adresse:


Passwort:
(vergessen)



 Information
Impressum
Unsere AGB
Datenschutz
Widerruf
Versandkosten
Zahlungsmöglichkeiten
  Kooperationspartner
gelbe musik Berlin

Copyright © 2017 Verlag Positionen
Powered by osCommerce